Residenzhandel


Residenzhandel
Handel nach dem Residenzprinzip: Der Kaufvorgang findet am Standort des Verkäufers (dessen Residenz) statt, so bei den meisten Betriebsformen des Einzelhandels.
- Anders: Distanzhandel,  Domizilhandel, Markthandel.

Lexikon der Economics. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Domizilhandel — Handel nach dem Domizilprinzip. Der Kaufvorgang findet am Standort (Wohnung, Domizil) des Käufers statt. Gegensatz: ⇡ Residenzhandel …   Lexikon der Economics

  • Ladenöffnungszeiten — Zeitspannen, während deren der ⇡ Residenzhandel seine Ladenkapazität zur Nutzung durch Kunden bereithält. Tatsächliche L. stimmen mit den nach dem Ladenschlussgesetz maximal möglichen regelmäßigen L. nicht immer überein. Viele Betriebe haben… …   Lexikon der Economics


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.